1607 Records

Karnberg 14
A – 9556 Liebenfels, Kärnten
ÖSTERREICH

M: hello (a) 1607records.com

Fotografie  © Theresa Pewal im  Schloss Pöckstein

Schreib uns!

Wir freuen uns von Dir zu hören.

Ein wundervolles Projekt, das Tränen der Freude fließen lässt: favola in musica von Maria Weiss.

Bernhard KerresCEO von "Hello Stage"

Zeit zum Träumen eröffnen favola in musica. Die spätgotische Kirche am Magdalensberg war der Aufnahmeort dieser Musikstücke, die Gegensätze wie Alte und Neue Musik mühelos vereinen. Maria Weiss zieht mit ihrem lupenreinen, präzise timbrierten und ausdrucksvollen Mezzosopran leichtfüßig durch die Jahrhunderte.

Margit HubmannDie Brücke | Kulturmagazin

Doch über allem schwebt der leichtfüßige Mezzosopran von Maria Weiss. Es scheint fast als ob die Stücke für sie komponiert sind. Mit einer Klarheit lässt sie die Musik erklingen, was sicherlich auch an der brillanten Aufnahme durch Jonas Niederstadt, Toningenieur und Labelchef von Carpe Diem Records, in der Kirche am Magdalensberg in Kärnten liegt. (…)
favola in musica. alte neue Musik ist ein sehr überzeugendes Debütalbum von Maria Weiss. Großartige Musiker, gut ausgewählte Werke, brillante Aufnahmen und ein Booklet, das seinesgleichen sucht. Sehr empfehlenswert!

Ingo AndruschewitschMusik an sich

Beim Zuhören solch eindeutig charakterstarker Musiker – Maria Weiss, Rosario Conte und Gyöngy Erödi (…) empfindet man reinsten Luxus.
Ihre geballte Ausdruckskraft vermittelt eine eindeutige musikalische Glaubwürdigkeit, aber auch vieles mehr. Es handelt sich zudem um Musiker mit einem enormen Maß an gegenseitigem Verständnis und AbstImmung, die einen ertragreichen Dialog und ein einwandfreies klangliches Gleichgewicht herbeiführen.

Carmen MiróSonograma Magazine| Spanisches Musikmagazin